HTU-Griechenlandaustausch 3. Tag

Am 3. Juli, dem 3. Tag des HTU-Griechenlandaustauschs stand die Metropole Frankfurt am Main auf dem Programm. Zu besichtigen gab es für Großstadt- und Kulturfreunde eine ganze Menge: Vom Kaiserdom, über die neu restaurierte Altstadt, den Mainufer mit seinen Sehenswürdigkeiten, die Europäische Zentralbank bis hin zu einem entspannten Shopping auf der Zeil.

Der Ausflug zum Main wurde mit einer 45-minütigen Schifffahrt gekrönt, ein Highlight der ersten Tageshälfte für alle Teilnehmer des HTU-Griechenlandaustauschs.

Nach dem Kulturteil am Vormittag fuhren die Sportler gut gestärkt zum Vollkontakttraining in die Sporträumlichkeiten von Mohamed und Faissal Ebnoutalib, dem Kampfsport Center Frankfurt e.V. Das Training übernahm der Landestrainer Bashir Adam.

Gut durchgeschwitzt, aber glücklich, fuhren dann alle Teilnehmer des HTU-Griechenlandaustauschs um etwa 21 Uhr zurück zur Herberge nach Gießen.