HTU-Griechenlandaustausch 4. Tag

Am 4. Juli, dem eigentlich letzten Tag des HTU-Griechenlandaustauschs bis zur Heimreise, hat sich die Gemeinschaft kollektiv entschlossen, eine kleine Planänderung vorzunehmen. Angesichts der Erschöpfung aller Teilnehmer, welche sich aufgrund der doch sehr ambitionierten Programmgestaltung der letzten Tage bei allen bemerkbar machte, entschied sich die Gruppe, den Tag in Gießen zu verbringen.

Auf einem großen Gelände direkt hinter der Herberge konnte Jens Schimmel allen Teilnehmern ein äußerst vielfältiges Programm in Hapkido und Kummooyeh anbieten.

Nach dem doch sehr langen und intensiven sportlichen Teil fand am Abend der soziale / kulturelle Teil statt. Die griechischen und die hessischen Teilnehmer tauschten sich aus und die Griechen präsentierten den Hessen beim abendlichen Grillen einige griechische Tänze bei.