Kinder- und Jugendlehrgang 2019

Am Sonntag fand – ausgerichtet vom 1. Taekwondo-Club Hünfeld – der 11. Kinder- und Jugendlehrgang der Hessischen Taekwondo Union in der Kreissporthalle in Hünfeld statt. HTU-Breitensportreferent Martin Wroblinski eröffnete für ca. 70 Kinder und Jugendliche von 6 bis 14 Jahren den Lehrgang am Vormittag. In drei Einheiten wurde von Thomas Blobner aus Freigericht spielerisches Taekwondo vermittelt, Martin Wroblinski selbst zeigte Verhaltenregeln und Selbstverteidigungstechniken für Kinder – dort durften die Kinder am Ende gegen den „schwarzen Mann“ – ein Kämpfer in Nahkampfausrüstung – kämpfen. Ebenfalls ein Highlight für die Kinder war die Einheit von Jens Schimmel (Hapkido) und Ralf Mayer. Beide zeigten den kleinen Taekwondoka ab 6 Jahren das Bogenschießen und vermittelten Schwertkampfspiele mit Softschwertern. Für die Trainer gab es eine Extraeinheit von HTU-Lehrreferent Sebastian Möck aus Gelnhausen, der über Sehnen im menschlichen Körper referierte und den Trainern dieses wichtige Thema näher brachte.

Abschließend konnten alle Teilnehmer eine Urkunde und eine Medaille von HTU-Jugendwart Thorsten Dombrowski in Empfang nehmen.